Julia Mayer

Julia
Mayer

Nationalität: Österreich
Geburtstdatum: 20 Jan 1993
Disziplinen: Running
Heimatstadt: Bad Fischau- Brunn / Lower Austria
About

Unsere evil eye Athletin Julia Mayer ist Profiläuferin im Heeresportzentrum. Insgesamt 16 Jahre lang spielte Julia Fußball, bis sie sich vor wenigen Jahren dazu entschieden hatte, in die Leichtathletik zu wechseln. Nun ist sie die Fußballerin, die Leichtathletik Rekorde bricht. Schon in ihrem ersten Jahr gewann Julia ihren ersten Staatsmeistertitel. Daraufhin folgten viele weitere Erfolge, wie unter anderem 3 Österreich Rekorde und weitere Staatsmeistertitel. Beim Laufen fasziniert Julia vor allem die stetige Entwicklung, die sie durchlebt.

Am liebsten trainiert Sie in Wien an der Prater Hauptallee oder in Ramsau am Dachstein, wo es sie auch im Höhentraining an der Ausdauer arbeiten kann und dabei die frische Bergluft genießt. Für die zukünftige Entwicklung ihrer Sportart, würde sich Julia mehr mediale Aufmerksamkeit wünschen. Sie ist der Meinung, dass der Leichtathletiksport in Österreich weit nicht den Stellenwert hat, wie beispielsweise Fußball, Skifahren oder Tennis.

Ihr größter Traum auf sportlicher Ebene ist es, sich so weit zu verbessern und hart zu trainieren, bis sie merkt, dass sie ihr Ende erreicht hat. Wir wünschen Julia, dass sie ihre Träume weiterhin mit so viel Ehrgeiz verfolgen kann und noch viele weitere Titel gewinnt.

vistair-x

Julias Lieblingsprodukt

vistair-x

221,91 CHF

Entdecken

Warenkorb {{ totalQuantity }}

Click & Collect ({{ buyLocalQuantity }})
In 3-4 Werktagen verfügbar.
Online-Kauf ({{ eCommerceQuantity }})
Kostenlose Lieferung innerhalb von 5 Werktagen.

Es befinden sich noch keine Produkte im Warenkorb.

Es können maximal 3 Sportbrillen und 6 Wechselgläser oder Accessories aufgenommen werden. Ein Coupon-Code kann im nächsten Schritt angewendet werden.Es können maximal 3 Produkte in den Warenkorb aufgenommen werden.Es können maximal 3 Click & Collect und 3 Online-Kauf Produkte in den Warenkorb aufgenommen werden. Ein Coupon-Code kann im nächsten Schritt angewendet werden.